FTSV Altenwerder v. 1918 e.V.

Entstehung und Entwicklung

»Olwarder«

 

Altenwerder, südlich von Hamburg gelegen zwischen Köhlbrand und der alten Süderelbe, war eine Insel, die schon während der Eiszeit gebildet wurde. Als das Eis anfing zu schmelzen, entstanden erste Sandablagerungen, sogenannte Dünen und Dünenketten, die sich bei späterer Erderwärmung begrünten. Durch Ebbe, Flut und Sturmfluten lagerte sich dort Schlick ab, es entstand fruchtbares Ackerland.

Weiterlesen ...

Jüngere Geschichte

Von 1900 bis heute

 

Mit Einbindung in das Hamburg-Harburger Eisenbahnnetz und damit an den Hamburger Hafen und das Harburger Industriegebiet wurde der entscheidende Anstoß für die jüngste Entwicklung Altenwerders eingeleitet. Während der Verhandlungen um die Vertiefung des Köhlbrandes durch Preußen gelang es Hamburg 1908/1909,

Weiterlesen ...

Dorfansichten

St.Gertrud-Kirche

Das letzte Zeugnis : St.Gertrud-Kirche

Die St. Gertrud-Kirche ist weithin im Gebiet sichtbar und wird nachts sogar angestrahlt. Sie steht unter Denkmalschutz. Sie bekam ihren Namen nach Gertrud von Nivelles. Die heilige Gertrud gilt als Patronin der Seefahrer und der Armen,

Weiterlesen ...

Private Erinnerungsfotos

Wir freuen uns, hier private Fotos aus der Zeit in und um Altenwerder veröffentlichen zu können ! Allen, die uns dabei unterstützen, unser herzlichstes Dankeschön !

 

Weiterlesen ...

Back to Top